titel 2008

quartal 4/08

Derrida, Jacques. – Positionen : Gespräche mit Henri Ronse, Julia Kristeva, Jean-Louis Houdebine, Guy Scarpetta / Jacques Derrida ; hrsg. von Peter Engelmann ; [aus dem Franz. von Dorothea Schmidt unter Mitarb. von Astrid Wintersberger]. – Graz ; Wien : Böhlau, 1986, 3-205-01304-2

Barthes, Roland. – Am Nullpunkt der Literatur ; Literatur oder Geschichte ; Kritik und Wahrheit / Roland Barthes. – Frankfurt : Suhrkamp, 2006, 978-3-518-12471-0

Federmair, Leopold. – Formen der Unruhe : Essays zur Literatur / Leopold Federmair. – Wien : Klever Verlag, 2008, 978-3-902665-02-7

Goetz, Rainald. – Klage / Rainald Goetz. – Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2008, 978-3-518-42028-7

Die Kinder der Manns [Ton] : Erika, Klaus, Golo, Monika, Elisabeth, Michael / Red.: Gabriele Förg ; Regie: Ulrich Klenner. – München : Der Hörverlag, 2006, 978-3-89940-774-7

Leopardi, Giacomo: Das Massaker der Illusionen Frankfurt am Main : Eichborn, 2002, ISBN 3-8218-4511-2

Kracht, Christian: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten. Roman (Kiepenheuer & Witsch) ISBN: 978-3-462-04041-8

quartal 3/08

Ein Schritt weiter. Die n+1-Anthologie (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-12539-7

Virilio, Paul: Die Verblendung der Kunst (Passagen) ISBN: 978-3-85165-820-0

Hediger, Markus A: Krötenkarneval. Autobiographische Fiktionen (Edition Neue Moderne) ISBN: 978-3-9523236-5-6

Schmidt, Arno: Traumflausn (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-22432-8

Schmidt, Arno: Lesungen, Interviews, Umfragen. 231 S. + 1 DVD, 12 CDs (Bargfelder Ausgabe / Arno Schmidt ; Supplemente Bd. 2)

Köhlmeier, Michael: Nachts um eins am Telefon (Jumbo) ISBN: 978-3-8337-1782-6

Wunnicke, Christine: Serenity (Osburg Verlag) ISBN: 978-3-940731-06-7

Diederichsen, Diedrich: Eigenblutdoping. Künstlerromantik und Selbstverwertung (Kiepenheuer & Witsch) ISBN: 978-3-462-03997-9

Dath, Dietmar: Maschinenwinter. Wissen, Technik, Sozialismus (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-26008-1

Barthes, Roland: Die Vorbereitung des Romans. Vorlesung am Collège de France 1978-1979 und 1979-1980 (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-12529-8

Dath, Dietmar: Heute keine Konferenz. Texte für die Zeitung (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-12501-4

Schmidt, Arno: Der Platz, an dem ich schreibe. 17 Erklärungen zum Handwerk des Schriftstellers. 1993 (Haffmanns) ISBN: 978-3251002207

Mréjen, Valérie: Zitrus. Roman (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-12523-6

Heißenbüttel, Helmut: Über Benjamin (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-22430-4

quartal 2/08

Liessmann, Konrad P: Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft (Zsolnay, Paul) ISBN: 978-3-552-05382-3

Handke, Peter / Kolleritsch, Alfred: Schönheit ist die erste Bürgerpflicht. Briefwechsel (Jung u. Jung) ISBN: 978-3-902497-38-3

Musil, Robert: Der Mann ohne Eigenschaften 2 (ZWEITAUSENDEINS) ISBN: 978-3-86150-675-1

Kumpfmüller, Michael: Nachricht an alle. (Kiepenheuer & Witsch) ISBN: 978-3-462-03967-2

Roes, Michael: Krieg und Tanz. Reden – Gespräche – Aufsätze (Matthes & Seitz) ISBN: 978-3-88221-880-0

Steinfeld, Thomas: Der grobe Ton. Frankfurt am Main : Hain, 1991

Haas, Wolf: Das Wetter vor 15 Jahren (Hoffmann und Campe) ISBN: 978-3-455-40004-5

Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege. Hörspiel (DHV – Der Hörverlag) ISBN: 978-3-89940-986-4

Bleier, Wolfgang: Verzettelung (Müller, Otto) ISBN: 978-3-7013-1133-0

quartal 1/08

Kluge, Alexander: Chronik der Gefühle [(3 Bde/Tle)] (HörbucHHamburg) ISBN: 978-3-934120-80-8

Jirgl, Reinhard: Land und Beute. Aufsätze aus den Jahren 1996 bis 2006 (Hanser, Carl) ISBN: 978-3-446-23009-5

Urweider, Raphael: Alle deine Namen. Gedichte von der Liebe und der Liederlichkeit. (DuMont Buchverlag) ISBN: 978-3-8321-8055-3

Schreiner, Margit: Haus, Friedens, Bruch (Schöffling) ISBN: 978-3-89561-277-0

Mann, Thomas: Doktor Faustus. Hörspiel. [(10 Bde/Tle)] (DHV – Der Hörverlag) ISBN: 978-3-86717-075-8

Capus, Alex: Eine Frage der Zeit. Roman (Knaus, A) ISBN: 978-3-8135-0272-5

Böttcher, Jan: Der Krepierer. (kookbooks) ISBN: 978-3-937445-08-3

Lem, Stanislaw: Solaris. Hörspiel [(2 Bde/Tle)] (Der Audio Verlag) ISBN: 978-3-89813-619-8

Klein, Georg: Libidissi. (Rowohlt Taschenbuch) ISBN: 978-3-499-24258-8

Schneider, Hansjörg: Hunkeler und der Fall Livius. [(3 Bde/Tle)] (Merian, Christoph) ISBN: 978-3-85616-314-3

Weber, Anne: Erste Person. Roman (Suhrkamp) ISBN: 978-3-518-41353-1

Virilio, Paul: Panische Stadt. (Passagen) ISBN: 978-3-85165-821-7

sunō

ein tiefer eindruck

im wald der wörter für schnee

verliert sich die spur

bäume heissen hier buchen

das wasser in einer hand

Zur Trennkost (notula nova 17)

Die Beschäftigung mit eigener Schrift (eigener “manuscripture“) als Element des Schreibimpulses. Ist diese Haltung „camp“? Ironische Affirmation einer gewissen Kitschigkeit (der Entblösung einer anderen Entblösung)? Oder sehr ernst gemeint? Es ist wahrscheinlich erst am Ende des Serials (Ichschrift) zu beurteilen. Es ist sowieso nur von anderen zu beurteilen.

(Man findet hier kein Leben. Nur lebenserhaltende Massnahmen. S.a. die Balkonbepflanzung in der Nachbarschaft. Kein braunes Blatt. Selbst die Geranien bestaunen sich gegenseitig auf Augenhöhe. Dabei beginnt der Herbst.)

Vitalität als Kontrastprogramm. (Und: im Medienzeitalter gibt es nur noch Wirkungsgeschichten. Dagegen Romantik. „Machen wir mal Romantik?“ „Wer macht jetzt mit wem Romantik?“)

Folglich: Entweder ist das meiste nun Poesie. Oder eben nicht. Dazwischen gibt es kaum etwas. (All die verpassten Räusche. All das nicht aufgedrängte Vokabular …)

Was hat das Schreiben mit dem Essen zu tun? Joubert hatte eine Vorliebe für das Fragment. „Jeden Augenblick änderte Joubert seine Diät und seine Lebensweise. Einen Tag lebte er nur von Milch, am anderen Tag nur von Hackfleisch.“ (Chateaubriand). Poetik der Trennkost, undsoweiter.