@etkbooks twitterweek (20160312)

Zwangsfusionen? https://plus.google.com/113686963016468605058/posts/MVBBkMrE7ns … / unsere standnachbarn. aber eigentlich sind sie ganz lieb. https://twitter.com/salisverlag/status/708314231561703428 / Luzern. https://plus.google.com/113686963016468605058/posts/aokUZcNG5R8 … / Die Wahrheit https://t.co/URqYoTgLAs Mar 11, 2016 / „E-Books, Rorschach-Test, 50 % Flarf“. Interview (engl.) mit Julia Schiefer für CROWD,… https://t.co/WCDltoqZcz https://t.co/sNw8r358Yd Mar 11, 2016 / <dc:cats></dc:cats> Mar 10, 2016 / mut zum flattersatz. Mar 10, 2016 / * Literaturfest Luzern 2016 https://t.co/6rJfh3v6k6 Mar 10, 2016 / global shirt / global voice. (private voodoo) https://t.co/NN4iELN3Qe https://t.co/NRUtMCkn4X Mar 10, 2016 / RT @crowdliterature: And the world cried: ‚All hail the e-Book!(?) ‚ „These all seem like nice concepts and buzzwords – but where is… htt… Mar 09, 2016 / * Salzkristalle & Trüffelpilze (Auszüge, 02/2016) https://t.co/58jjipQb6x Mar 08, 2016 / was ist kunst? die migration von ee1.5.2 auf wp4.4.2. Mar 07, 2016 / (das schwammerl des schreckens.) Mar 07, 2016 /


(mut zum flattersatz.)

Salzkristalle & Trüffelpilze (Auszüge, 02/2016)

Ist eine Schweiz, die sich in ihren Tourismusprospekten stilisiert, als wäre man noch im 19. Jahrhundert, auch wenn man mit dem Auto vors Berghotel fahren kann und wo inzwischen über 60 Prozent der Skigebiete künstlich beschneit werden, nicht eigentlich längst tot? Ist sie nicht erstarrt in einem Bild, das lange zurückliegt und hauptsächlich von den Touristen bzw. für die Touristen geprägt wurde?

 

 

 

Kann also das längst überholte Bild jener Schweiz noch für eine Schweiz stehen, die heute definitiv kein Bauernstaat mehr ist (noch etwa zwei Prozent der Bevölkerung sind in der Landwirtschaft tätig) und wo die Angst um Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor in den Städten und der immer größer werdenden Agglomeration sowie um den Finanzplatz zuverlässig dazu führt, dass Umwelt- und Landschaftsschutzbedenken wie Sondermüll über Bord gekippt werden und die ebenfalls oft hochgehaltene humanitäre Tradition (Rotes Kreuz und die Genfer Konvention sind da die Stichworte ebenfalls aus dem 19. Jahrhundert) eigensüchtig verdrängt wird, sobald es etwa darum geht, der eigenen serbelnden Waffenindustrie unter die Arme zu greifen und ihr neu wieder Waffenlieferungen an Länder gestattet ist, die die Menschenrechte missachten?

 

 

 

Wie uns Friedrich Schiller 1804 mit dem «Wilhelm Tell» den meistzitierten Nationalmythos hierzulande gegeben hatte, schufen die Engländer und andere ‹Auswärtige› eigentlich erst die Marke ‹Schweiz – (unberührtes) Land der Berge›. Der Schweiz und den Schweizern blieb das Geschäftemachen. Als typisch kann dabei die Toblerone-Schokolade gelten, die nach dem nun bekannten und markanten pyramidenförmigen Gipfelkopf des Matterhorns gestaltet wurde (auch wenn die Söhne von Theodor Tobler später gerne behaupteten, die Form stamme von einem Szenenbild aus der Pariser Revue Folies Bergère, wo sich die Tänzerinnen während einer Vorstellung zu einer Pyramide geformt hätten).

 

 

 

Hochzeitskleid nur aus Wäscheklammern (befestigt an den Haaren).

 

 

 

Wer nicht leben will, muss leider auch noch sterben.

 

 

 

Zum Blog Salzkristalle & Trüffelpilze

@etkbooks twitterweek (20160305)

* Konvolut 12a (Am Amtsgericht I, 204-236) https://t.co/KAbQLKPJwR Mar 03, 2016 / * 130 https://t.co/y2apK49SYL Mar 02, 2016 / * Kein Mensch scheint ertrunken. (Werkstattbrief 1/16) https://t.co/7ejdqY7K59 Mar 01, 2016 / (joseph.) https://t.co/Z800PuyVZV https://t.co/Gwx69dqVdb Mar 01, 2016 / “[D]iese Stadt wäre eine schöne. Doch auch sie habe Einwohner.” Feb 29, 2016 / mais, vorlauter. Feb 28, 2016 / · FUCK · SHITTY · PUNK · ROCK · BEER · MUSIC ··· DREAM · HOMELESS · https://t.co/3f8Qhw3jn6 https://t.co/xX9Yw2G52W Feb 27, 2016 /



(and there’s nothing quiet as sexy

as a poet with a glock)

(orig. lyric sheet von little annie, dz, märz. 2013)