20130814

 

die
leib
seele meines
umweltkörpers als narratives element eines komplexen klimatischen systems begreifen wetterdaten wetterichfiguren meteoromaneske prosa schreiben dann wird die software toleranter und ich der text der deine mitarbeit benötigt etwas das nicht eine konsumfertige oberfläche bereitstellt hart zu erarbeiten eine eigene sprache
der abwert
ung

Salzkristalle & Trüffelpilze (Auszüge, 05/2018)

Früher verwählte man sich am Telefon viel mehr … Möglichkeiten zur kurzen Kommunikation zwischen zwei Einsamkeiten für Momente, die …
 
 
 
 
 
Aus dem schwarz-weißen Blick der Jugend wird im Alter ein kataraktgrauer.
 
 
 
 
 
Warum Joyce im ›Hades‹-Kapitel den Stil »Inkubismus« nennt? (Fritz Senn [Hg.], [James Joyce], Hades, 1992, S. 259: »Am seltsamsten erscheint wohl ›Incubism‹ als die Technik der Episode. […] Bis jetzt ist eine überzeugende Erklärung dieses Hinweises noch ausgeblieben.« – Na, weil hier das Verfahren der eingeschränkten Perspektive erstmals durchbrochen wird. In allen folgenden Kapiteln kann eine Hauptfigur zwar immer noch Wahrnehmungszentrum sein, muss es aber nicht mehr. Dass dies genau hier geschieht, ist logisch insofern, als es ja unter anderem um einen TOTEN geht. Der Tote kann nicht mehr gut (obwohl er das an anderen Stellen des Buches kurz tut) aus seiner Sicht erzählen; allgemein können im HADES die Toten den Lebenden nicht mehr gut etwas beibringen. Es braucht als gewissermaßen tatsächlich einen Inkubus, der sich an Toten vergeht, um an ihrer Stelle erzählen zu können, Vermittler zu sein.
(Kann sein, dass seit 1992 sonst jemand schon drauf gekommen ist …)
 
 
 
 
 
Die Straße führte, zwang, drang in Landschaften ein.
 
 
 
 
 
Zum Blog Salzkristalle & Trüffelpilze

@etkbooks twitterweek (20180602)

ach, kilbi. https://t.co/b9v0Mvc9KA May 31, 2018 / * AS 12-44 https://t.co/xQ7mDyxvCH https://t.co/4LG40MjfA5 May 31, 2018 / zeit der pfirpfelernte. May 30, 2018 / (do the strand.) https://t.co/LeNQ7aPvmj https://t.co/BitgiS4MAo May 30, 2018 / RT @LaRittmeyer: Er ist der Chef des innovativsten Konzertclubs der Schweiz: Sehr tolles Porträt über den Duex vom Bad Bonn, der während de… May 30, 2018 / * 20130813 https://t.co/UvUrxkyLN2 https://t.co/pmtvaX5gWq May 30, 2018 / „Das Leben ist schön“. Jan Kuhlbrodt über Norbert W. Schlinkerts „Kein Mensch scheint ertrunken“ https://t.co/DN9HO1Ywwb May 28, 2018 / „Er schleicht durch Straßen, guckt hinterher, trinkt etwas, schiebt eine Gotische Novelle mit ein. Fesselnd und unb… https://t.co/niRGcrIUkJ May 28, 2018 / „eine art vispo-tablebook mit einem distant-reading-turn.“ May 28,2018 / resident rümli. / nächsten donnerstag startet die diesjährige ausgabe der @badbonn kilbi. wir bereiten uns mit dieser playlist vor ..… https://t.co/v2o3X0tXhI May 26, 2018


(resident rümli.)