Reihe Subtext am 21.03.2019. Mit Jasmin Meerhoff, Dominik Riedo und Hartmut Abendschein

Herzliche Einladung
REIHE SUBTEXT @ ETKBOOKS STORE
Vernissage: Neue Texte im Frühjahr

DO, 21.03.2019 – ab 18h30

Jasmin Meerhoff, „300 Romantik“ (rsc_07)
Dominik Riedo, „Spittelers Zeichen“ (Musik: Martina Gloor)
Hartmut Abendschein, „mn ltztr krnz ei ee a“

Lesung, Präsentation, Getränke, Snacks & Musik

etkbooks store
bücher, digitale objekte, gespräche
monbijoustr. 69
3007 bern
etkbooks.com/store

@etkbooks twitterweek (20190316)

RT @shakespaperclip: @etkbooks https://t.co/7limSD0dCU Mar 15, 2019 / RT @litblogs_net: Selbst I/18 https://t.co/enOTSePXI3 https://t.co/18k6vO3dOl Mar 14, 2019 / * „PRECISION AND RECALL“ @ Kunsthaus Centre d’art Pasquart Biel/Bienne https://t.co/GCzQsKGx3D https://t.co/PpNVwjIdWU Mar 14, 2019 / * 20130917 https://t.co/K8bljhjTdl https://t.co/upbccHUq4T Mar 13, 2019 / RT @shakespaperclip: @etkbooks https://t.co/MQJYlnBfed Mar 11, 2019 / Young Beuys https://t.co/186ALtbWA7 Mar 10, 2019 / proud to be part of https://t.co/d6aGJpJ2y6 now. https://t.co/6NbQKPJR9S Mar 10, 2019 / https://t.co/Kk1zjdPksF Mar 09, 2019 /


(proud to be part of.)

„PRECISION AND RECALL“ @ Kunsthaus Centre d’art Pasquart Biel/Bienne

KlHaus
16.3.2019 – 13.4.2019 • 17h FINISSAGE
„PRECISION AND RECALL“ 
Installation by
Hartmut Abendschein
 
Hartmut Abendschein @ KlHaus, recently

“PRECISION AND RECALL“ – Suchbewegung in der Ordnung der Dinge

PRECISION AND RECALL ist ein Reenactment der Bibliographiearbeit des französischen Philosophen Michel Foucault. Dessen wissenschaftsarchäologischer Ansatz in seiner Publikation «Die Ordnung der Dinge» beschäftigt sich mit Wissenstransformationen im Rahmen grösserer Zeiträume. Dabei liest sich das Literaturverzeichnis dieses Werks selbst wie ein epistemisch breit ausdifferenziertes Sammelsurium bekannter, aber auch vergessener historischer Quellen verschiedenster Jahrhunderte.
Die Installation PRECISION AND RECALL dokumentiert Katalog- und Notationsästhetiken dieser vordigitalen wissenschaftlichen Suchmittel aus der Zeit der Entstehung von Foucaults zentralem Werk – mit den Spuren der Navigationsbewegungen durch das von Katalogkarten und Mikroformen repräsentierte Wissen. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Kl Haus

a project by Haus am Gern
Kunsthaus Centre d’art Pasquart Biel/Bienne

2.12.2018 – 22.2.2022

Im Garten vor dem Kunsthaus Pasquart steht ein kleines Haus: das «KlHaus».
Darin wird drei Jahre lang gesammelt und versammelt, was sich an einem Ort 800 Kilometer nordöstlich abspielt, bzw. all das, was dieser andere Ort an Denk-, Bild- und Tonmaterial generiert.
Dieser Ort befindet sich in der Gartenlaube eines Schrebergartens in Leipzig.
Er wurde 2005 von Haus am Gern in Form eines weissen Raumes in die Gartenlaube der Parzelle 266 des Kleingartenvereins Anger-Crottendorf eingebaut, nach EN ISO 14644 contamination control standard von der auf Reinigung von Reinräumen spezialisierten Firma profi-con GmbH Contamination Control gereinigt, versiegelt und von Haus am Gern zum «GESCHICHTSFREIEN RAUM» erklärt. Es ist der einzige Raum seiner Art auf unserem Planeten.

On trouve actuellement dans le jardin devant le Centre d’art Pasquart une petite maison, la «KlHaus».
Pendant trois ans, il s’agira de collectionner et de rassembler ici ce qui se passera dans un autre lieu situé à 800 kilomètres au plus au nord-est, ou plutôt, tout ce que cet autre lieu inspirera en terme de pensée d’image et de son.

Ce lieu se situe dans le cabanon d’un jardin familial à Leipzig.
Il a été installé par Haus am Gern en 2005 sous la forme d’une salle blanche, dans le cabanon de la parcelle 266 de l’Association des jardins familiaux d’Anger-Crottendorf. Il a ensuite été nettoyé selon la norme «EN ISO 14644 contamination control standard» de la société profi-con GmbH Contamination Control, spécialisée dans le nettoyage des salles blanches, puis scellé et déclaré par Haus am Gern «ESPACE NON-HISTORIQUE». C’est le seul espace de ce genre sur notre planète.

Öffnungszeiten / Heures d’ouverture:
Mi / me 12:00-18:00 Do / je 12:00-20:00 Fr / ve 12:00-18:00 Sa & So / sa & di 11:00-18:00
Kunsthaus Centre d’art Pasquart Seevorstadt 71 Faubourg du Lac CH-2502 Biel/Bienne

Sincerely yours, Haus am Gern

20130917

 

die möglichkeit
eines kommentars
ohne kommentandum
die möglichkeit eines aussagenabschusses in einen kaum strukturierten
raum auch in einen raum ohne festkörper eine schiessübung im freien
im wald der normal       abweichung der       ignoranz der augen
blick ist gekommen       um den terror theo       retisch zu unterbre
chen