Salzkristalle & Trüffelpilze (Auszüge, 04/2019)

Zehn reiche magere Jahre.
 
 
 
 

Gott existiert, aber ob es ihn gibt?
 
 
 
 

Dichter Nebel zog über das Land. Du kannst ihn sehen, dort, dort bricht die Sonne durch, dort kommt er gelaufen.
 
 
 
 

Wie immer macht das Leben nicht allen gleichviel Freude.
oder
Wie immer macht das Leben nicht allen gleich viel Freude.
 
 
 
 
Zum Blog Salzkristalle & Trüffelpilze

Andreas Schwab: Chor der Jahre (etkcontext 047)

Chor der Jahre
Autor: Andreas Schwab

URL: Download, PDF (Digitales Objekt, 4.5 MB, 566 S.)
DOI: 10.17436/etk.c.047
Permalink: etkbooks.com/chor/
Zeitraum: 2019, Dokumentart: Volltext, Dokumenttyp: PDF
Reihe: etkcontext (oa)
ISSN: 2571-9068

reihe showcase [rsc_08]
Vernissage und Performance: 9. Mai 2019
Ausstellung: 1. Mai bis 21. Mai 2019
wo: etkbooks store
Monbijoustr. 69
3007 Bern

Download Flyer

etkbooks @ MISS READ, 3.-5. Mai 2019

wir sind auf der miss read und freuen uns über euren besuch …
mehr: http://missread.com/

 

MISS READ: Berlin Art Book Festival 2019
May 3 – 5, 2019
at Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin
FREE ENTRY

Opening Hours
Friday 5-9pm // Opening Party 9pm till late.
Saturday 12-7pm
Sunday 12-7pm

 

MISS READ: The Berlin Art Book Fair 2019 will take place on May 3th to 5th at Haus der Kulturen der Welt and will bring together a wide selection of publishers, art periodicals and artists/authors.

In conjunction, the seventh Conceptual Poetics Day will explore the imaginary border between visual art and literature.

Founded in 2009, MISS READ is Europe’s major Art Book Festival, dedicated to community-building and creating a public meeting place for discourse around artists’ books, conceptual publications and publishing as practice.

Salzkristalle & Trüffelpilze (Auszüge, 03/2019)

Schlimmertunk.
 
 
 
 
Sprachaosmos.
 
 
 
 
Busso von Alpenkleber.
 
 
 
 
Deutsch von Arno Bitch.
 
 
 
 
Der schwarze Winterbaum, der verzweifelt den blauen Himmel zerkratzen möchte: Schweig doch, Welt, schweig!
 
 
 
 
Das Streicheln über Kinderhaar und Tierfellchen heißt: Diese Hand kann zernichten. Sie tätschelt zärtlich das eine ›Ding‹, bevor sie das andere niederschlägt, und ihre Wahl hat mit einer möglichen Schuld des Opfers nichts zu tun. Die Liebkosung illustriert, dass alle vor der Macht dasselbe sind, dass sie kein eigenes Wesen haben. Dem blutigen Zweck der Herrschaft ist die Kreatur nur Material.
 
 
 
 
Zum Blog Salzkristalle & Trüffelpilze