(13) Schneetreiben im Paradies

Schneetreiben im Paradies

Pechmarie reist ab, denn sie

machts nie an der Bier-Speie,

macht nie Speise-Bier. An der

Bar in Espenriede macht sie

den Stein. Pechmarie sei Bar-

Dirne mit Panscherei ab See.

Reintraben im „Sade“ sei Pech.

Nachts: Biere! Preise made in

China, beste Sparerei indem

man die Reichen passiert. Be-

reits nach einem Dieb spare

man. Reichsein ist „deep bare“,

dramatisch eben. Eine Prise

Charme, diese Bar-Pinte. Sein

Stich = meine Pariserabende

ebener Tische made in Paris.

Pechmarie stand eisern

bei ihrem Bier: „pas de scene“. Anti-

Preise machten diese Bar in

eine Bar. Ich reimte passend:

Biernacht im „Sade“ – per se ein

Spinner im Bade! Sie rächte

sich, indem sie Paare enterb.

Dies sei eben Marine-Pracht,

c’est Paris, reibe meine Hand

permanent. Die reiche Basis

stand bei seiner Pechmarie,

spartanische Miederbiene.

Die Paras treiben im Schnee.

Some lesser-known truths about sleep concerts (before.1) (notula nova 110a)

Aus dem Spracharchiv einer nahen Zukunft. (…) (Das Sprechen- und Wahrnehmen in codierten Versatzstücken, automatisiert, und Mensch als Gegeninstrument und Interface. Und noch einmal: The exhibition square. Der Schweizer Buchpreis: als autonomer Nachvollzug der Branche.)

cpi-book

az-verlag

Die Lyrik ist eine Literaturgattung, die sich auch und vor allem nach den Graden der Verspieltheit (Verpeiltheit) beschreiben und ausdifferenzieren lässt.

Und, auf dem Bierdeckel: Wenn ich ein Stübli hab, brauch ich kein casa mehr. (which means: My stübli is my casa.)

Die Programmzeitschrift

Mark E. Smith

(Ist das ein Herpesblasenkrüstchen, dort, am linken Mundwinkel?)

The Residents

und etwas, das Sexomodular heisst.

Bier 3

Ein paar Stadtgesichter

Hallöchen

Chuck Norris steht im Verdacht ein Resident zu sein. (Muss man ja nur mal 1 und 1 zusammenzählen. Die Typen müssen mittlerweile wohl über 60 sein. Da wird der Auslegungszusammenhang bei diesem Publikum etwas eng, allerdings nur, wenn man nicht an Transzendenz glaubt.)

Und norient ist auch da

Hallöchen

Wie? Man darf kein Bier

mit in die Vorstellung nehmen?

Das ist doch sehr mysteriös.

Das ist doch unseriös.

So will mans wohl richten und

den Abend zu einem Unvergesslichen machen

Die Bühne

(The lightning tour)

3 etkbooks Kreise / Blenden

(das haben sie hübsch gemacht)

Stuhl

Tisch

Laptop

Teppich

Ofen (echtes, simuliertes Feuer)

Fernseher (70er)

Radio (60er)

Mikros

Sofa (mit Häkeldeckchen)

Instrumente

Monitorlautsprecher

Musik bricht ab

Publikum ist ebenfalls vom

Getränkeverbot irritiert

entnimmt man dem Geraune

und

Wirths Roman











































Quote „Die Worte charmant und ergötzlich blieben seither nicht nur mit dem befremdlichen Anblick der Tastatur, sondern auch mit den Tönen verbunden, die irgendwo in der Weite des Instruments metallisch vibrierend – in ihren bedrohlichen Tiefen …“ (o.S.)
Source Wirths Roman: György Sebestyén, Helga Blaschek-Hahn – Styria, 1999 – 279 Seiten
Keywords Tastatur, Katalogsaal, Telefon, Maus, Bücher, Bildschirm
Retrieved erste 1 von 6 Keywords in http://books.google.com/
Produced 02.04.2009, 10:55 AM
Added 24.11.2009, 04:06 AM
Time 1:02
Raw File VID00087.AVI
Entry No 0030
Size 15‘192 KB / MP4
Broadcast Public
URL (Video) http://www.youtube.com/watch?v=Y6pgHoB0x8w
Status Live!
Amazon Review Noch keine Kundenrezensionen vorhanden: Schreiben Sie die erste!