Ein paar Übungen (notula nova 117)

Und: in a world that is really upside down, the true is a moment of the false. (…) The spectacle is not just a servant of pseudo-use, it is already in itself a pseudo-use of life. (Debord, spectacle)

devel-oper

Und: Sieht man nur zufällig aus wie Sarah Palin?

Und: Der Tod des Outdoors. Die Rede vom Tod des Outdoors. Der Outdoor ist tot.

Und: Loipenblut

Und auch: In Sankt Mallorca ego. (Dort die, die falsche Hasen tragen.)

Maloja = (Sils – Nietzsche) : 2

Die Kanal-Senderbelegung im chäsa soliva (Auswahl)

4 _ SF1

9 _ ARD

10 _ ZDF

25 _ Kika

27 _ 3SAT

33 _ ZDFinfo

85 _ Al Jazeera

178 _ ARTE

Übungen zu einer formalistisch-assoziativen Literaturkritik (designed for twitter):

Faust II = Faust I – X

Bilde weitere Gleichungen mit:

Zizek und Badiou

Lacan, Freud und Jung

Benjamin, Adorno, Horckheimer

Jelinek, Bernhard, Müller

(Die Medienmassen beschäftigen sich derweil mit anderweitigem. Mutmassen, ob Paris Hilton und Hosni Mubarak nach Deutschland reisen. Wir konstruieren Zusammenhänge. Synthesis is the new analysis.)

Paris Hilton = Hosni Mubarak x Y

Jetzt: Die Konferenz der Geberländer.

Noch ein Beispiel:

(Faust I / Faust II) = (Der Mann ohne Eigenschaften / Die Entdeckung der Arten)

Finden Sie den Fehler?

(Gut / Boese) = (Natur / Wort) = (Baum / Spektakel)

Und: ein Weihnachts-deja-vue: die aufgetauten Brabanzel.

Überhaupt: kann Rückfahrt nie frühzeitig geplant werden. (Die Konstruktion des Wochendienstplans, die freien und die Betreuungstage als zeitliches Äquivalent eines (allerdings doch wenig dem Konkurrenzsystem entsprechenden und den -mechanismen generierenden) Monopolyspiels, wie dessen Aushandlung von Raumbesitz.)

Vincent Gallo = Veloschloss + Schlaganfall

Wir sind mal noch da … (SZ, 5.4.11)

Womit wir bei den Ausnahmen wären, bei denen wiederum wir aus Gründen der Abwechslung Elfriede Jelinek und Rainald Goetz überspringen. Die gut zwei Dutzend avantgardistischen, sperrigen, oft einfach grandios verstiegenen literarischen Blogs nämlich, die Christiane Zintzen und Hartmut Abendschein unter litblogs.net kuratieren, werden schon lange komplett vom Literaturarchiv Marbach gesammelt. Sie werden aber gerade umgekehrt archiviert, weil sie die allgemeine Aufmerksamkeit vollkommen unterschneiden, mit keinem Bein im herkömmlichen Print- und Förderlager stehen. (Q)

Fragt man den Berner Hartmut Abendschein, Jahrgang 1969, dessen literarisches Schreiben im vergangenen Jahrzehnt vor allem in seinen digitalen Wiki-Lexikon-Roman ”bibliotheca caelestis” und inzwischen in sein literarisches Weblog ”taberna kritika” eingegangen ist, warum er sich das Internet als Arbeitsort erwählt hat, so erklärt er sehr freundlich, dass er gedruckte Bücher auch möge, ihn aber am blogförmigen Schreiben nach wie vor die “Offenheit von Text” und die “Aktivierung der Leser” interessiere. Auch Facebook- und Twitterstreams könnten für ihn Literatur produzieren, eher wäre die Frage, ob solche “eher flüchtigen Dinge” künftig mehr Chancen bekämen, von der “literarischen Öffentlichkeit mit ihrem Leitmedium Buch auch akzeptiert zu werden”. (Q)

Denkerqualen

Es gründet sich des Denkers Qual

vermutlich in dem Tatbestand:

Hier ist der Geist – da Material.

Der treibt den Denker unverwandt,

sich selbst mit dem Versuch zu schinden,

die beiden Pole zu verbinden.

Dass er dazu den Geist verwendet,

lässt ahnen, dass es damit endet,

dass er nur brät im eignen Saft.

Man wünscht ihm, dass er’s trotzdem schafft.

Dann wär er seine Sorgen los

und sähe: Material und mens

– zwei Backen eines Arsches bloß!

Der Arsch heißt Homo sapiens.

taz > (GROa)

Am grauen Meer











































Quote „Dann nahm er die Lampe von dem Schreibtisch und hielt sie hoch gegen das Bild empor. … welche die Rückwand desselben bildeten, führte ein Pförtchen ins Freie; den Schlüssel hatte sie in ihrer Tasche, sie wollte fort — gleich. …“ (o.S.)
Source Am grauen Meer. Autor Theodor Storm. Herausgeber Rolf Hochhuth. Verlag Im Bertelsmann Lesering, 1962. 732 Seiten
Keywords Büro, Computer, Lampe, Schreibtisch, Bücher, Tasche, Garten
Retrieved letzte 5 von 7 Keywords in http://books.google.com/
Produced 29.04.2009, 09:22 AM
Added 24.11.2009, 05:35 AM
Time 1:01
Raw File VID00112.AVI
Entry No 0042
Size 15‘214 KB / MP4
Broadcast Public
URL (Video) http://www.youtube.com/watch?v=2It6mqpFzsA
Status Live!
Amazon Review „Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.“